Naturheilpraxis Maike Broszat Birkenweg 5
64404 Bickenbach
Fon (0 62 57) 37 45
Fax (0 62 57) 99 11 93
Email: maike.broszat@gmx.de
Moxatherapie

moxa_1 Bei manchen Krankheitsmustern - wie z.B. Energielosigkeit, Schmerzen durch Kälte oder Stagnation in den Meridianen- kann man die Akupunkturpunkte mit Moxakraut behandeln.

Dieses Kraut besteht aus gepresstem Beifuß (Artemisia vulgaris), das erwärmt wird und als Kugel auf die Nadel gesteckt wird; oder mittels einer Moxazigarre, - die über einem Meridianpunkt gehalten wird -, als Wärme in den Körper gegeben wird.
moxa_2
Der Patient empfindet diese als sehr wohltuend, da sie tief in ihn eindringt, jedoch keine Verbrennungen auf der Haut verursacht.