Naturheilpraxis Maike Broszat Birkenweg 5
64404 Bickenbach
Fon (0 62 57) 37 45
Fax (0 62 57) 99 11 93
Email: maike.broszat@gmx.de
Schröpfkopftherapie

Schröpfen reguliert den Fluß von Qi und Blut und löst Stagnationen.

schroepf Die Schröpfköpfe werden auf die Haut gesetzt und durch den Unterdruck, den sie verursachen, entstehen im Gewebe Hämatome ( "blaue Flecke"), die aber bald wieder verschwinden und einem befreienden Gefühl weichen, da das Areal gut durchblutet wird und Schlackstoffe im Körper entfernt werden.

Man setzt diese Therapie vor allem zur Schmerzbeseitigung im Gewebe, bei Muskelverhärtungen, zur Verbesserung der Zirkulation, zur Immunabwehr im Körper und zur Entgiftung ein.

Hier im Westen werden meistens Schröpfgläser aus Glas verwendet. Sie sind gut zu sterilisieren und einfach zu handhaben.